Stolperstein für Ernst Junghans

Am 17. Dezember 2011 wird nun endlich der Stolperstein für Ernst Junghans auf der Westerburgstr. 7 in Zons verlegt. Mit der Verlegung des Stolpersteines soll an Herrn Ernst Junghans erinnert werden, der wegen seiner politischen Ansichten Anfang Februar 1933 Opfer des NS-Terrors wurde. Selbst die von Herrn Dr. Emsbach (Kreisarchivar) seinerzeit geäusserten

Bedenken konnten dies nicht verhindern. Die Grünen haben sich durch Frau Heike Grosser, Mitglied des Kulturausschusses, von Anbeginn der Diskussionen vehement für diese Verlegung eingesetzt.

Verwandte Artikel